Amtliche Meldung

Staatlich anerkannte/n Erzierher/in (m/w/d) gesucht!

Die Ortsgemeinde Steineroth bzw. die kommunale Kindertagesstätte „Comenius“ sucht zum 01. August 2022 zur Verstärkung des bestehenden Teams eine/einen staatlich anerkannte/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Beschäftigung erfolgt befristet mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,00 Stunden.

Die Kindertagesstätte „Comenius“ der Ortsgemeinde Steineroth bietet ein Platzangebot für 40 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren.

Sie sind qualifiziert, engagiert, teamfähig und freundlich?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Ihre Aufgabengebiete:

— Bildung, Förderung und liebevolle Betreuung von unseren Kindern

— Mitgestaltung des pädagogischen Alltags in den Gruppen

— Engagement bezüglich der Öffentlichkeitsarbeit

— Selbstständiges, umsichtiges und freies Arbeiten

— Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und Institutionen

— Flexibilität und Belastbarkeit bezüglich des Gruppenalltags

— Bereitschaft zur flexiblen Vertretung von Kolleginnen und Kollegen

 

Wir bieten u.a.:

  • eine familiäre Atmosphäre
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsraum
  • ein sympathisches, kreatives Team
  • regelmäßige Fortbildungen
  • tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 22. Juli 2022 an die

Kommunale Kindertagesstätte

„Comenius“

Lindentalstraße 1

57518 Steineroth

 

Sie können sich auch gerne per E-Mail unter info@kindergarten-steineroth.de bewerben.

Für Auskünfte steht Ihnen die Kindertagesstättenleitung, Frau Schwan, unter der Rufnummer 02747 1614, gerne zur Verfügung.

 

Die weiteren Hinweise zur Einreichung von Bewerbungsunterlagen sowie rund um das Bewerbungs- bzw. Auswahlverfahren sind Bestandteil dieser Stellenausschreibung: www.vg-bg.de/buergernah/aktuelles/stellenangebote-bewerberportal

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.