Dein Berufseinstieg in der Region

Hier liest du regelmäßig, was Azubis aus der Region in ihrer Ausbildung erleben.

Wer seinem Talent folgt, der wird mit Erfolg belohnt. Die Berufung im Beruf sorgt für das Gefühl, am richtigen Platz zu sein. Die wichtigsten Wegweiser zur Berufung sind Spaß, Interesse und #echtenaturtalente – die Fachkräfteinitiative der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen.

Durch einen Informatikkurs habe ich meinen Lieblingsjob gefunden!

Als Fachinformatiker für Systemintegration löst Kevin technische Herausforderungen und erlernt viele spannende Themenbereiche in der EDV.

Wie bist du auf deinen Ausbildungsberuf aufmerksam geworden?
Während meiner Schulzeit besuchte ich einen Informatikkurs und stellte fest, dass mir das gesamte Themengebiet EDV sehr liegt und auch viel Spaß bereitet.

Wie kam die Entscheidung für das Unternehmen?
Auf der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb bewarb ich mich bei vielen Firmen in der Nähe, darunter auch die Schäfer Trennwandsysteme GmbH.

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?
Mir gefällt besonders das Lösen von teils schwierigen, aber auch leichteren Aufgaben. Denn so wie die Technik heranreift, ändert sich auch ständig die Herangehensweise diese Aufgaben umzusetzen.

Als Azubi im Bereich EDV gibt es so viele spannende Themenbereiche zu erlernen. Und um meinen Wissens- und Kenntnisstand zu erweitern, habe ich zum Beispiel eine Woche lang an einer Netzwerkschulung teilgenommen. Hier konnte ich viele Erfahrungen in Sachen Netzwerktopologien und -infrastruktur sowie Serversystemen und Problembehandlungen von Benutzern sammeln, um so den Usern meines Ausbildungsbetriebes besser zur Seite stehen zu können.

Hier kannst du den ganzen Azubi-Bericht von Kevin lesen:

Ausbildung in der Region

 

, , , , , , , , ,