Drei neue VHS-Kurse rund ums Nähen

Es geht ausschließlich ums Nähen bei drei neuen Kursen, die die Volkshochschule Betzdorf-Gebhardshain aktuell vorstellt. Da ist der Umgang mit der Overlockmaschine, das Fertigen einer Patchworkdecke sowie Nähmaschinenkunde eine Modell- und Stoffberatung.

Die Volkshochschule (VHS) Betzdorf-Gebhardshain informiert über neue Kurse rund um das Thema Nähen.

• Inhalt des Kurses „Die Overlockmaschine“ sind die Grundlagen in der Bedienung dieser Nähmaschine. Ziel ist es, ein Kleidungsstück nach vorhandenem Schnittmuster zu nähen. Die Stoff- und Farbauswahl sind jedem Teilnehmer selbst überlassen, sodass jedes Stück ein Unikat wird. Diesen Kurs bietet die VHS zweimal an, und zwar am Samstag, 20. Oktober, und am Samstag, 24. November, jeweils von 9 bis 18 Uhr. Dozentin ist Tina Salzer.

• Die Technik „Quilt as you go“ sollte jeder kennen, der eine Patchworkdecke nähen und selbst bestimmen will, wie groß diese werden soll. Alte Hemden, Blusen, bunte Taschentücher oder Bettbezüge – alle Lieblingsteile finden einen neuen Platz. Dieser Kurs startet am 2. November, 18 Uhr in Betzdorf, ebenfalls unter Leitung von Tina Salzer.

• In dem Kurs „Nähen kann jeder – Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene“ erhalten die Teilnehmer von der Dozentin Ursula Thönig-Groß neben der Einführung in die Nähmaschinenkunde eine Modell- und Stoffberatung. Kursziel ist das Nähen eines Prototyps mit Vollendung eines Kleidungsstückes. Es können auch einfachere Objekte wie Kissen oder eine Tasche genäht werden. Kursstart ist entweder Mittwoch, 17. Oktober, 19 Uhr in Betzdorf, oder Montag, 15. Oktober, 19 Uhr in Gebhardshain.

Anmeldungen werden erbeten an die VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. (Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, E-Mail: vhs@vg-bg.de). Das Anmeldeformular kann online abgerufen werden: www.vg-bg.de/vhs. Weitere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle der VHS (Tel. 02741-291427 oder 291411). (PM)

Quelle: www.ak-kurier.de