„Ein gutes Team“ Netzwerkveranstaltung Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Thema „Gesundheit“ beschäftigt nach wie vor alle Unternehmen zu Pandemie Zeiten im Arbeitsalltag. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) bzw. das Sicherstellen der Gesundheit der Arbeitnehmer gehört heutzutage mit zu einer der wichtigsten Punkte im Arbeitsalltag.

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) lädt die Regionale Entwicklungsgesellschaft Betzdorf bereits das zweite Mal digital zu einer landesweiten „BGM Regionalkonferenz“ am Montag, den 20.09.2021, von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ein.

Im Mittelpunkt steht der Vortrag des systematischen Coachs, Supervisor und Trainer Robert Erlinghagen zum Thema „Ein gutes Team – wichtiger Faktor für Effektivität, Arbeitszufriedenheit und Gesundheit.“

„Gerade in Belastungssituationen und Krisen zeigt sich, wie unterstützend gute Kooperation und Zusammenhalt im Team sein können. Was unterscheidet gut funktionierende Teams von solchen, die weniger gut zusammenarbeiten? Was läuft meist schief in schlechten Teams? Der Vortrag liefert hierzu Antworten und Anregungen“, so Robert Erlinghagen.

Die Regionalkonferenz wird in Form eines Zoom-Meetings digital durchgeführt. Die Veranstaltung bietet eine hervorragende Möglichkeit für Fach- und Führungskräfte aus der Region, sich kurz und konzentriert zu einem spezifischen Thema des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu informieren.  Ferner soll auch den Beschäftigten die Möglichkeit gegeben werden, individuelle Fragen im Rahmen der Veranstaltung zu stellen. Anschließend steht der Organisationsberater und Dienstleister des „BG aktiv“ Netzwerkes für Fragen zur Verfügung. Die Meeting-ID lautet:

89217902676 und der Kenncode 143228.

Einen Link zum Zoom-Meeting erhält man bei Wirtschaftsförderer Michael Becher, Rathaus Betzdorf, 02741/291-120, michael.becher@reg-netzdorf.de

Das BGM-Netzwerk Rheinland-Pfalz hat eine Motivwand entworfen, um alle Zielgruppen auf das Thema BGM aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren. Diese Motivwand soll Themen wie Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung im jeweiligen Unternehmen anregen und das Interesse aller Arbeitnehmer wecken. Bis einschließlich 30. September steht die Wand im Hellersaal in der Betzdorfer Stadthalle.