Einsatz der Verbandsgemeindefeuerwehr in Dickendorf 15.09.2020

Waldbrand an Steilhang in Dickendorf 

Glücklich über die frühe Feststellung eines Waldbrandes waren die Einsatzkräfte der Verbandsgemeindefeuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am heutigen Dienstagmorgen gegen 4:55 Uhr in Dickendorf. Ein aufmerksamer Bürger hatte Rauch und Flammen im Wald aufsteigen sehen.

Zunächst war der Löschzug aus Kausen zu einer unklaren Rauchentwicklung zwischen Dickendorf und Steinebach-Biesenstück alarmiert worden. Noch bevor das erste Fahrzeug ausgerückt war, wurde durch die Leitstelle eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt. Mittlerweile war auch per weiterem Notruf ein offenes Feuer im Wald gemeldet worden.

An einem unwegsamen Hang im Bereich „Lindianseifen“, war das Feuer aus der Ortslage heraus für die Einsatzkräfte sichtbar. Das Feuer konnte durch den schnellen Einsatz der aus Kausen, Elkenroth, Betzdorf und Steinebach angerückten Kräfte auf ca. 15 Quadratmeter Waldboden und Totholz beschränkt werden. Die Einsatzdauer hielt sich daher mit ca. eineinhalb Stunden noch in Grenzen.

 

, ,