Lade Veranstaltungen
29. Sep - 30. Sep

Online-Workshop: Die digitale Zukunft von Betzdorf-Gebhardshain

Fraunhofer IESE und Betzdorf digital laden ein am

29. & 30. September 2021, jeweils 16:00 – 19:00 Betzdorf-Gebhardshain (online)

„Zwischen ‚Digitale Dörfer‘ und Onlinezugangsgesetz – Die digitale Transformation im ländlichen Raum“ lautet der Titel des Desira-Living-Labs in Betzdorf-Gebhardshain.

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die lokale Verwaltung unter Einbezug der Bürgerinnen und Bürger den Herausforderungen der Digitalisierung begegnen kann. Nachdem es Anfang Februar in einer ersten Veranstaltung um den Ist-Stand der Digitalisierung in der Verbandsgemeinde ging, setzt das Living Lab nun seine Arbeit fort.

Im Rahmen eines zweiteiligen Szenario-Workshops wollen wir dieses Mal den Blick in die Zukunft richten. Dabei lautet die Frage: Wie wird das Leben in Betzdorf-Gebhardshain im Jahr 2031 aussehen? Mit der Technik der Szenario-Entwicklung lassen sich sowohl positive als auch negative Zukunftsvisionen entwerfen, die bereits heute dabei helfen können, Entscheidungen zu treffen.

Der Workshop ist Teil des EU-Forschungsprojekts DESIRA. Dieses geht auf die Potenziale der Digitalisierung in ländlichen Regionen ein und berücksichtig gleichzeitig auch die damit verbundenen Risiken.
Zum Szenario-Workshop sind alle eingeladen, die sich für die zukünftige Entwicklung der Digitalisierung in Betzdorf-Gebhardshain interessieren.


Ziele

Das Ziel des Szenario-Workshops besteht darin, die zukünftigen Auswirkungen digitaler Angebote in den Blick zu nehmen. Konkret bedeutet dies:

  • das Spektrum möglicher Entwicklungen zu definieren,
  • deren Entwicklungspfade nachzuvollziehen,
  • konkrete Handlungsempfehlungen für eine erstrebenswerte Zukunft abzuleiten.

Teilnahme
Der zweiteilige Workshop richtet sich an alle Interessierten, insbesondere Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, ehrenamtlich engagierte Menschen sowie Wirtschaftsbetriebe. Um den Workshop planen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung auf der folgenden Webseite: https://form.jotform.com/211822619501348
Details zur Veranstaltung und die Einwahldaten lassen wir Ihnen dann per E-Mail zukommen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, können Sie sich gerne an Herrn Christof Schroth wenden: christof.schroth@iese.fraunhofer.de, Tel.: 0631 6800-2208.


Agenda

Tag 1: 29.09.2021, 16:00 – 19:00

  • Begrüßung, Vorstellungsrunde und Agenda
  • Blick in die Vergangenheit und Vorstellung der Szenario-Technik
  • Pause
  • Szenario-Entwicklung
  • Pause
  • Kurzvorstellung der Szenarien
  • Abschluss Tag 1

Tag 2: 30.09.2021, 16:00 – 19:00

  • Begrüßung und Zusammenfassung Tag 1
  • Backcasting-Methode: Rekonstruktion der Entwicklungen
  • Pause
  • Präsentation und Implikationen der fertigen Szenarios
  • Zusammenfassung und Ausblick

Weitere Informationen zum EU-Forschungsprojekts DESIRA erhalten Sie unter https://desira2020.eu/the-project/
(in Englisch)

Bei weiteren Fragen zum Projekt vor Ort melden Sie sich gerne bei Christof Schroth vom Fraunhofer IESE unter  christof.schroth@iese.fraunhofer.de, Tel.: 0631 6800-2208.

Zudem steht Ihnen natürlich das Projektteam von “Betzdorf digital” zur Verfügung unter betzdorf.digital@vg-bg.de oder 02741/291-125.


DESIRA

Details

Beginn:
29. September / 16:00
Ende:
30. September / 19:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Fraunhofer IESE
Betzdorf digital