F1 geht gut gerüstet in die neue Saison

JSG Siegtal/Heller freut sich mit seinen Nachwuchsspielern

Das war ein spannendes Spiel, bei dem die F-Jugend des SV Adler 09 Niederfischbach und die F1 der JSG Siegtal/Heller alles gaben. Doch trotz des kraftvollen Einsatzes der Nachwuchskicker blieb es eine faire Partie, die den Zuschauern geboten wurde.

Nach einem 0:1 Rückstand konnte sich die F1 der JSG Siegtal/Heller schnell wieder an ihre Stärken erinnern.  Sie erzielte noch vor dem Seitenwechsel den verdienten Ausgleich zum 1:1. In der zweiten Halbzeit spielten die Jungs und Mädchen der JSG von Anfang an stark auf. Der Einsatz wurde mit einem verdienten zwei zu eins Führungstreffer belohnt. Das JSG-Team hatte danach noch eine Reihe  von Chancen, die aber leider nicht umgesetzt werden konnten. Doch dann erzielte die Siegtal/Heller-Mannschaft einen weiteren Treffer und machte mit einem 3:1 den Sack zu.

Alles in allem lieferte jeder Einzelne, der 13 Spieler und Spielerinnen der JSG eine tolle Leistung ab. Jeder gab alles und trug so zu einer großartigen Mannschaftsleistung bei. Einen besonders guten Tag hatte Arek Kromer erwischt, der alle drei Tore für die Mannschaft erzielte.

 

Die Trainer Thomas Arend (im Foto hinten rechts) und Michael Hof (links) freuen sich mit ihrem Team auf den Start der Saison am 11.09.2021. Dann spielt das Team um 11:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Scheuerfeld gegen die Mannschaft der JSG Herdorf.

, , ,