Leseclub Alsberg hatte aufregende Ferienwochen

BETZDORF. Waren das aufregende Ferien mit dem Leseclub des Betzdorfer Alsbergs! Nicht nur, dass jedes Kind ein kleiner Genussbotschafter wurde, es durfte auch mit Lamas gekuschelt und individuelle Kinderzimmerdekorationen gebastelt werden. Jede Woche stand für die Kinder des Leseclubs, der als Gemeinschaftsprojekt von der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und der Betzdorfer Caritas seit 2014 durchgeführt wird, ein anderes tolles Thema auf dem Programm. Sylvia Happ vom Casa de la Lama in Elkhausen führte in die spannende Welt ihrer Lamas und Alpakas ein. Ganz interessiert lernten die kleinen Besucher, dass jedes Tier seinen ganz eigenen Charakter mitbringt – genau wie die Jungs und Mädchen selbst. Mit einem eigens kreierten Actionbound verfolgten die Fünf- bis 15-Jährigen bei einem weiteren Termin die digitale Spur vom Alsberg bis ins neue Jugendbüro in der Viktoriastraße und tauchten hier mit Sarah Brühl und Sascha Hensel von „Betzdorf digital“ in die Welt von VR-Brillen, 3D-Druckern und Augmented Reality ein. Jedes Kind konnte seine eigene VR-Brille basteln und mit nach Hause nehmen. Gemeinsam mit den Jugendpflegen ging es auf große (fast schon traditionelle) Fahrt zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe und in den Panoramapark. Und dass stundenlanges In-der-Küche-stehen mit fabelhaft leckeren Ergebnissen belohnt wird, das stellten die jungen „Genussbotschafter“ beim großen Kochtag in der Lehrküche in Wissen fest. Hier wurde geschnibbelt und gerührt was das Zeug hielt. Am Ende des Tages standen vegetarische Burger, Pommes mit Ketchup und allerlei andere Leckereien auf der Speisekarte. Bevor das große Ferienprogramm seinen Abschluss fand, konnten in der Begegnungsstätte auf dem Betzdorfer Alsberg noch mit Laubsägen und der Decopatch-Technik schöne Kinderzimmerdekorationen hergestellt werden. Nach den turbulenten Ferien geht der Leseclub nun erst einmal in eine kleine Sommerpause. Die regulären Gruppenstunden beginnen wieder am Mittwoch, den 4. September. Dann treffen sich Kinder ab fünf Jahren von 16.30 bis 18 Uhr zur Spielgruppe in der Begegnungsstätte auf dem Betzdorfer Alsberg (Alsbergstraße 12). Hier wird gemeinsam gelesen, gespielt, gebastelt und gequatscht. Je nach Lust und Laune der Kinder. Die großen Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren kommen immer im Anschluss von 18 bis 19.30 Uhr zur Jugendgruppe zusammen. Informationen zum Leseclub gibt es bei der Jugendpflegerin Jenny Müller unter der Telefonnummer 02741/291-443 und bei Jannis Ließfeld von der Caritas unter der Telefonnummer 0162/8912533.

 

, , , , , ,