Lions-Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen e. V. spendete 1000 Euro

Investition in eine gute Berufsorientierung an der Westerwaldschule

Der Lions-Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen e. V., vertreten durch die Präsidentin Doris Köpke sowie Herr Andreas Düngen und Frau Julia Schneider waren am 07. Juni 2019 zu Gast an der Westerwaldschule Gebhardshain und überreichten dem Förderverein der Schule eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Frau Iris Höfer, Vorsitzende des Fördervereins (3. von rechts), nahm die Spende von Präsidentin Doris Köpke entgegen.

Schulleiter Ralph Meutsch und die Schulelternsprecherin Diana Köhler freuten sich über den Geldbetrag, der zweckgebunden für die Erweiterung der Ausstattung im Werkraum eingesetzt werden soll: Im Fach „Technik und Naturwissenschaften“ möchte die Schule in Lernbaukästen investieren, mit denen die Schülerinnen und Schüler Grundkenntnisse in den Themenschwerpunkten Messen, Steuern, Regeln und Programmierung realitätsnah an selbst konstruierten „Maschinen“ kennenlernen. Diese Themenfelder sind gerade in den metallverarbeitenden Betrieben der Region für zukünftige Auszubildende von Bedeutung. Die Westerwaldschule kann somit gezielter auf die Anforderungen in der dualen Ausbildung vorbereiten. Der Förderverein der Schule unterstützt dieses Vorhaben mit weiteren 1000 Euro. Dank dieser Summe kann ein Klassensatz an Lernbaukästen angeschafft werden.

, , , , , , ,