Neue Meistergrade im Judo

Am 16. und 17. November 2019 fand in Mayen die zentrale Danprüfung des Judoverbands Rheinland statt. Hieran nahmen auch Marco Werder und Marcell Meyer vom Budo-Club Betzdorf teil, mit dem Ziel, den zweiten Meistergrad (2. Dan) im Judo zu erlangen. Daneben stellte sich Vereinskamerad Murat Akbayrak einer Teilprüfung für diesen Dangrad.

Vor einem dreiköpfigen Prüfungskomitee galt es am ersten Tag zunächst eine Kata zu demonstrieren. Hierbei kommt es darauf an, vorgegebene Technik- und Bewegungsabfolgen in einer festgelegten Form möglichst in Perfektion auszuführen. Diesen Teil der Danprüfung konnten alle drei heimischen Judoka erfolgreich absolvieren. 

Die frisch gebackenen Träger des 2. Dans im Judo: Marcell Meyer (links) und Marco Werder (rechts)

Am zweiten Tag stand für Marco Werder und Marcell Meyer der technische Teil der Prüfung an, welchem sich Murat Akbayrak im kommenden Jahr stellen wird. Hier sind verschiedene Wurf-, Hebel- und Würgetechniken sowie Kombinationen daraus zu demonstrieren. Des Weiteren sind Erläuterungen zum Verständnis und zu Trainingsmethoden der einzelnen Techniken fester und wesentlicher Bestandteil einer Danprüfung. Nach mehreren Stunden auf der Judomatte bescheinigten die Prüfer den beiden Judoka eine gute bis sehr gute Leistung und verliehen ihnen den 2. Dan im Judo.

Informationen zum Sport und Verein finden sich auf der Vereinshomepage des Budo-Club Betzdorf: www.bc-betzdorf.de

, , ,