Probetraining: Nachwuchs hatte einen tollen Tag

Das Probetraining der JSG Siegtal/Heller war ein voller Erfolg. Interessierte Kinder und Jugendliche hatten sichtlich Spaß am Training auf dem Scheuerfelder Fußballplatz. Auch die Eltern zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ablauf und fühlten sich bei den Gesprächen mit den Trainern bestens informiert.

Der JSG war es wichtig zu verdeutlichen, dass es beim Probetraining insbesondere bei den jüngsten und jüngeren Jahrgängen nicht um ein „Aussieben“ ging. Mario Sahm fasste die Philosophie der JSG zusammen: „Uns geht es natürlich um Erfolg. Aber Erfolg heißt nicht nur Siegen. Wenn wir sehen, dass die uns anvertrauten Kinder Spaß am Training haben und dabei nicht nur körperlich reifen, sondern auch an sozialer Kompetenz gewinnen, dann ist das für uns ein toller Erfolg.“ Bei den älteren Spielern würde der Erfolg natürlich von den Spielern stärker in Sieg und Niederlage gemessen. Da hieße es dann „Ohne Erfolg keinen Spaß – aber ohne Spaß auch keinen Erfolg“.

Das Probetraining für den A- und B-Jugendbereich führte Daniel Greb von der JSG Gebhardshainer Land durch, mit der die JSG Siegtal/Heller eine Kooperation eingegangen ist. Gemeinsam mit den Gebhardshainer Freunden wird man die A-Jugend stellen.

Natürlich kann man auch nach dem Probetraining jederzeit zu den Kinder- und Jugendmannschaften der JSG stoßen. Kontakt ist jederzeit per Mail über info@jsg-siegtal-heller.de möglich. Weitere Infos bekommt man auch auf der Internetseite http://www.jsg-siegtal-heller.de.

, ,