Saisoneröffnung im Besucherbergwerk Grube Bindweide

Die Grubenbahn fährt wieder ein. Das Schmiedefeuer brennt und im Heilstollen finden Kurse und Therapien statt.

Ab diesem Wochenende öffnet sich wieder der Stollen in der Grube Bindweide für die Besucher. Das Bergwerksteam freut sich mit einem herzlichen „Glück auf!“ auf die Besucher, um ihnen die eindrucksvolle und abenteuerliche Untertagewelt zu zeigen sowie in der Grubenschmiede die alte Handwerkskunst des Schmiedens vorzuführen.

Zwei neue Ausstellungsstücke bereichern das Angebot des Besucherbergwerks:

  • die Registrierkasse aus dem früheren Krupp´schen Konsum und
  • ein großer Blasebalg in der Grubenschmiede, mit dem zu früheren Zeiten dem Schmiedefeuer Luft zugeführt wurde.

Beide Objekte wurden dem Besucherbergwerk geschenkt. Eine tolle Bereicherung.

Die allgemeinen regelmäßigen Öffnungszeiten sind dann wieder mittwochs und an Wochenenden (samstags und sonntags) und an Feiertagen jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr. Für Gruppen ab acht Personen können auch Termine außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden.

Der Eintrittspreis für die Untertage-Führung beträgt 8,00 € für Erwachsene und 4,00 € für Kinder. Für Familien und bestimmte Personengruppen gibt es ermäßigte Eintrittspreise.

Die Untertage-Führungen, die natürlich unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregelungen und der Maskenpflicht durchgeführt werden, finden mit höchstens bis zu zwölf Personen nach grundsätzlicher Anmeldepflicht und Kontaktdatenerfassung statt. Es besteht aber keine Corona-Testpflicht für den Besuch der Grube Bindweide.

Eine Führung wird ca. eine gute Stunde dauern; außerdem können sich die Besucher die Ausstellung im Übertagebereich anschauen und an Samstagen an einer Schmiedevorführung teilnehmen.

Anmeldung

Die Besucher müssen sich unbedingt vorher anmelden, damit eine geordnete Durchführung des Besucherbetriebs unter den zu beachtenden Bedingungen gewährleistet werden kann.

Zur Anmeldung:

Telefonisch: während der allgemeinen Dienststunden der Verwaltung: 02741/291-118 oder während der Öffnungszeiten des Bergwerks: 02747/7845.

Per E-Mail: tourismus@vg-bg.de oder unter info@bindweide.de

Die Anmeldung kann auch direkt am Empfang/Kasse des Besucherbergwerks während der angegebenen Öffnungszeiten erfolgen.

Im Stollen der Grube Bindweide erwarten die Besucher eindrucksvolle Bilder: Hier ein Blick in die Rösche, die das reichlich vorhandene Grubenwasser ableitet.
Foto: Peter Thönig
, ,