Scheuerfelder Karnevalisten hatten Jahreshauptversammlung

Erhard Alhäuser bleibt erster Vorsitzender des Karnevalsvereins Scheuerfeld (KVS). Einstimmig bestätigte ihn die Mitgliederversammlung des Vereins in seinem Amt. Auch die übrigen Ämter im Vorstand wurden besetzt. In seinem Geschäftsbericht war Alhäuser besonders auf die Karnevalsession 2017/18 eingegangen und dankte allen Aktiven für ihr Engagement.

Zahlreiche Mitglieder des Karnevalsvereins Scheuerfeld (KVS) folgten der Einladung des Vereins zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Erhard Alhäuser ging in seinem Geschäftsbericht besonders auf die Karnevalsession 2017/18 ein und dankte allen Aktiven für ihr Engagement. Im Anschluss wurde der Kassenbericht vorgetragen. Die beiden Kassenprüferinnen Corinna Lück und Angelika Eisemann bescheinigten dem Vorstand eine einwandfreie Buchführung und beantragten die Entlastung des Vorstands. Dem kam die Versammlung nach. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde Erhard Alhäuser einstimmig zum ersten Vorsitzenden wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Guido Deckert (1. Kassierer) und Peter Ermert (2. Kassierer). Des Weiteren wurden gewählt: Tanja Schmidt (2. Vorsitzende), Lars Rassel (Präsident), Corinna Lück und Laura Hofmann (Kassenprüferinnen), Max Klatt (1. Hallenwart), Jonas Filipiak (2. Hallenwart), Sebastian Nowodworski (3. Hallenwart), Yvonne Blickhäuser (2. Kleiderkammerverwalterin) und Elke Alhäuser (3. Kleiderkammerverwalterin). Mit einem kurzen Ausblick auf die kommende Session endete die Jahreshauptversammlung. (PM)

Bildunterzeile: Zahlreiche Mitglieder des Karnevalsvereins Scheuerfeld (KVS) folgten der Einladung des Vereins zur Jahreshauptversammlung, die einen neuen Vorstand wählte. Foto: KVS | Quelle: www.ak-kurier.de