SPD macht Alsdorf bunt – Teil 2

Im April hatte die SPD Alsdorf Tüten mit Wildblumensamen an Interessierte verteilt, um den im eigenen Garten auszusäen und damit zum einen Farbtupfer zu setzen, und gleichzeitig Futter für Insekten, insbesondere für die Bienen anzubieten. In einigen Gärten zeigen sich nun erste Gartenflächen mit Wildblumen. Im Laufe des Jahres dürfte es noch etwas bunter werden, wenn die Zeit der Spätblüher kommt. Hier einige Impressionen, die aus dieser Aktion resultieren: