Street Walk – Straßen Gang in Altenkirchen und Westerwald

Street Walk – Straßen Gang Altenkirchen und Westerwald

In den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald startet ab dem 14. November bis zum 14. Dezember 2020 eine Bewegungsaktion für die Bürgerinnen und Bürger.


Kennst du deinen Ort?

Gerade in der kühlen Jahreszeit kommen Bewegung und der Sport oft zu kurz, vor allem in Zeiten von Homeoffice. Zudem wird der Organismus anfälliger für Infektionen. Deshalb ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Außerdem mussten aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr bereits zahlreiche Lauf- und Walkingveranstaltungenabgesagt werden.

Vor diesem Hintergrund und angeregt durch den Stadtteillauf „LU läuft“ in Ludwigshafen, ist die Idee STREET WALK – STRASSEN GANG in den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald entstanden.

Als Schirmherr konnte Michael Wäschenbach, MdL, stellvertretender Vorsitzender Sportkreis Altenkirchen und Ortsbürgermeister der Gemeinde Wallmenroth gewonnen werden: „Sehr gerne habe ich als Gesundheitspolitiker die Aufgabe übernommen, Schirmherr der Aktion „Street Walk – Straßen Gang“ zu sein.“
Unter dem Motto „Entdecke laufend oder walkend Dein Dorf/Deine Stadt in Altenkirchen oder im Westerwald“ haben Sabine Fischer und Sophie Beul dazu aufgerufen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger aufmachen, insgesamt 22 Straßen in dem jeweiligen Dorf oder der jeweiligen Stadt abzulaufen oder zu durchwandern.  Die Aktion ist ein Projekt in Kooperation mit der Landesinitiative „Land in Bewegung“.

Aufgabe ist es, im Zeitraum vom 14. November 2020 bis zum 14. Dezember 2020 das eigene Dorf/die Stadt laufend oder walkend zu erkunden. Es ist egal, wann und wie viele Straßen gelaufen werden. Ebenso, ob nur drei Straßen oder gleich 22 erkundet werden. Der Lauf kann getrackt, notiert oder in eine Karte gemalt werden. Die Aufstellung aller absolvierten Strecken, die Anschrift und Telefonnummer sollte bis zum 14. Dezember per E-Mail an s.Fischer(at)lsb-rlp.de gesendet werden, um tolle Sachpreise zu gewinnen.

Wer unterwegs ist und sich bewegt, kann im gleichen Zuge an der landesweiten Bewegungsaktion „Sammeln von Bewegungsminuten“ teilnehmen und den eigenen Landkreis unterstützen. Einfach unter land-in-bewegung.rlp.de die Bewegungsminuten melden und ein Foto der Bewegung, egal ob beim Fahrradfahren, Spazieren, Wandern oder Trainieren im Wohnzimmer hochladen.

, , , , , ,