VHS Betzdorf-Gebhardshain-Betzdorf e.V. legt ihr neues Programm vor

Seit mehr als einem Jahr dominiert die Corona-Pandemie das öffentliche Leben und somit auch die Weiterbildungsarbeit der Volkshochschulen bundesweit. Die VHS Betzdorf-Gebhardshain schwankt zwischen Hoffen und Bangen. Seit Monaten wurde an dem neuen Programm gearbeitet, Termine wurden verschoben, Entscheidungen wurden unter Unsicherheit getroffen. Jetzt ist es soweit, das neue Programm für die Zeit von April bis Dezember 2021 geht an den Start.

Der stellvertretende Vorsitzende Konrad Schwan und Geschäftsführer Martin Becker wollen ein Zeichen setzen und blicken optimistisch in die Zukunft. Schlägt die Krise mittlerweile vielen Menschen aufs Gemüt, steigt die Nachfrage zu Veranstaltungen der örtlichen VHS. Wir wollen unseren treuen Kunden zeigen, dass wir für Sie da sind und neue TeilnehmerInnen für unsere Angebote gewinnen.

Die Bund-Länder-Beschlüsse, Entscheidungen der Landesregierung und des Landkreises lassen eine zuverlässige Aussage über die Wiederaufnahme des Betriebs nicht zu. Ist es soweit, werden zunächst die im Vorjahr unterbrochenen Kurse fortgesetzt. Den Teilnehmenden werden die Termine rechtzeitig mitgeteilt. Termine, die bereits für April geplant wurden, wurden auf flexibel „nach Anmeldung“ gesetzt.

Die VHS verfügt über keine eigenen Kursräume. Der Start der einzelnen Veranstaltungen hängt insoweit auch von der Bereitstellung der Räumlichkeiten durch die Vermieter (Schulträger, Stadthalle, Bürgerhäuser) ab.

Das neue Programmheft liegt in Kürze in den Bürgerbüros Betzdorf und Gebhardshain, in den Gemeindebüros, der VHS-Geschäftsstelle, den öffentlichen Büchereien, Banken und Sparkassen und in ausgewählten Geschäften kostenlos aus. Das Heft als PDF findet man im Internet unter www.vg-bg.de/vhs, wo auch das Anmeldeformular heruntergeladen werden kann. Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie an die VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V., Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, Fax 02741/291 170, E-Mail: vhs@vg-bg.de. Telefonische Auskünfte erteilt die VHS unter 02741 291 427 oder 411. Auskünfte zu den Kursinhalten erteilen die Kursleiterinnen und Kursleiter.

, , ,