Wegen Sanierung: Vollsperrung zwischen Nauroth und Elkenroth

Die Kreisstraße K 113 zwischen Elkenroth und Nauroth wird ab dem 15. Oktober saniert und dazu gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Rosenheim. Im Rahmen dieser Maßnahme wird die Fahrbahn der K 113 vom Ortsausgang Elkenroth bis an die Einmündung K 113/K 114 in Nauroth auf einer Länge von rund 2.300 Metern erneuert.

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez kündigt eine Straßensperrung im Zuge von Straßenbauarbeiten an: Ab dem kommenden Montag, 15. Oktober, wird demnach die Kreisstraße K 113 zwischen Elkenroth und Nauroth aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt, und zwar voraussichtlich bis Freitag, den 9. November. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Rosenheim. Im Rahmen dieser Maßnahme wird die Fahrbahn der K 113 vom Ortsausgang Elkenroth bis an die Einmündung K 113/K 114 in Nauroth auf einer Länge von rund 2.300 Metern erneuert.

Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die beschädigten und nicht mehr funktionstüchtigen Querdurchlässe erneuert. Punktuell vorhandene Untergrundschäden werden saniert, die schadhafte Fahrbahndecke wird abgefräst und eine neue Deckschicht wird aufgebracht. Sowohl die Entwässerungsmulden als auch die Bankette werden abschließend erneuert.

Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 176.000 Euro. Der LBM bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen. (PM)

Quelle: www.ak-kurier.de