Weihnachtsbäckerei für Kinder

Der Weihnachtsmarkt Anfang Dezember lockte viele große und kleine Menschen nach Betzdorf. Neben den bekannten Angeboten rund um den Rathausplatz mischte sich in diesem Jahr eine neue Aktion für Kinder ins Programm. Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain hatte das Jugendbüro in der Viktoriastraße gemeinsam mit der youngCaritas sowie Betzdorf Digital in eine kleine Weihnachtsbäckerei verwandelt. Hier warteten schon Schürzen, Backmützen, ein großer Backofen sowie viele weitere Utensilien auf die vielen kleinen Bäcker, die mit großem Eifer zunächst mit Hilfe der vielen Ehrenamtler den Teig herstellten. Anschließend wurde fleißig Plätzchen um Plätzchen ausgestochen, gebacken und verziert. Dabei zeigten die Mädchen und Jungen große Geduld und Einfallsreichtum bei der Herstellung mit klassischen Ausstechformen wie Herzen, Nikoläusen und Sternen, aber auch Katzen- und Roboterkekse, dekoriert mit Fondant und bunten Lebensmittelstiften, fanden ihren Weg in die Geschenktütchen. Parallel zum Backen konnte man im oberen Stockwerk mit der VR-Brille in die virtuelle Realität abtauchen und erste Schritte in einem 360°Spiel unternehmen. Dabei wurden die Teilnehmer von einem Roboter angeleitet, der das Greifen genauso wie das Orientieren im imaginären Raum mit dem Spieler einübt. Nicht nur die Kinder waren begeistert von der Technik. Am Ende konnten die Kinder mitsamt ihren kleinen Kostbarkeiten und dem Geruch von leckerer Vanille in der Nase wieder von ihren Eltern abgeholt werden.