Zertifizierung für den Druidensteig verlängert

Feierliche Verleihung durch den Wanderverband in Düsseldorf

Zumindest alle Natur- und Wanderfreunde der Region zwischen Siegtal und Westerwald wird es freuen: Der Premiumwanderweg Druidensteig wurde jetzt vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg erneut zertifiziert. Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf erfolgten am Freitag im Beisein zahlreicher Gäste ganz offiziell Auszeichnung und feierliche Übergabe der Urkunde. Auf der Messebühne wurden seitens der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain Beigeordneter Joachim Weger, Touristik-Sachbearbeiter Peter Thönig und Planer Christoph Eul mit Beifall und Glückwünschen begrüßt. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch Liane Jordan vom Qualitätsmanagement „Wanderbares Deutschland“.

Auf der Caravan-Messe in Düsseldorf freuten sich über das Prädikat „Qualitätsweg Druidensteig“ (von links): Touristik-Sachbearbeiter Peter Thönig (VG Betzdorf-Gebhardshain), Liane Jordan (Management), VG-Beigeordneter Joachim Weger und Planer Christoph Eul.

„Die Urkunde gibt uns im ganzen Team der Arbeitsgemeinschaft Druidensteig weiteren Ansporn“, lautete die allgemeine Devise im dankbaren Hinblick auf erfüllte Kriterien zum Qualitätsweg. Darüber hinaus ist mit der erfreulichen Zertifizierung auch die Verpflichtung verbunden, das jetzt verliehene Prädikat in der täglichen Wanderpraxis stets zu rechtfertigen. Konkret bedeutet dies für die „Macher“ vor Ort, die fachlich geprüfte Qualität des Druidensteigs über die gesamte Laufzeit bis 2024 voll und ganz  zu gewährleisten. Die Initiative „Wanderbares Deutschland“ blickt seit fast 20 Jahren auf eine erfolgreiche Qualitätsverbesserung in den einzelnen Wanderregionen zurück. Gemeinsam mit dem Deutschen Tourismusverband wurde die Qualitätsoffensive einst mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine nachhaltige Wirkung auf hochwertige Wanderangebote zu erzielen. „Gerade in den jetzigen besonderen Zeiten wertschätzen noch mehr Menschen die vielen attraktiven und heimatnahen Wanderwege“, sagte Boris Micic, Präsident der Europäischen Wandervereinigung, gleich zu Beginn der Feierstunde in Düsseldorf.

, , ,